Hundephysiotherapie Dogfidel
Hundephysiotherapie Dogfidel

Dorntherapie und Breussmassage

 

 

 

Die Dorntherapie ist eine ganz sanfte Methode verschobene Wirbel wieder an die richtige Position zu führen und so Blockaden zu lösen.

Blockaden entstehen z.B. bei Spielunfällen, Schonhaltung des Hundes, genetisch bedingten Krankheiten oder einer fehlenden Gliedmaße.

Oft werden bei Entstehungen von Blockaden auch Nerven eingeklemmt was zu neurologischen Ausfällen oder gar Lähmungserscheinungen führen kann.

Weil die Dorntherapie wirklich eine sanfte Therapie ist können auch Hunde mit Arthrose,Spondylose, Bandscheibenvorfällen etc. ,aber auch sehr gut ängstliche Tiere behandelt werden.

Die Breussmassage ist wie die Dorntherapie eine sanfte Technik für die Wirbelsäule und sehr entspannend für die Vierbeiner.

 

Oft bleiben Blockaden unentdeckt aber von zehn Hunden haben 8 Hunde welche.

Daher überlegen Sie bitte einmal ob Ihr Vierbeiner schon mal:

 

-einer unnatürlichen Gewalt ausgesetzt war (z.B. Autounfall)

-nach einer wilden Toberei gelahmt hat

-an der Leine mit einem Ruck ,,korrigiert" wude

-sich öfter mit Hunden rauft.

 

Haben Sie danach beobachtet das Ihr Hund sich:

 

-mehr wälzt als vorher

-öfter gähnt als normal

-nicht mehr so gern spielen mag

-sich vermehrt streckt.

 

Dies alles können Anzeichen für verschobene Wirbel sein. Oft ist nur eine Behandlung nötig um die Wirbel wieder an die richige Stelle zu führen.

 

Auf dem Bild sieht man Lino bei der Dorntherapie. Er konnte beim Seminar trotz ihm fremder Hunde und Menschen entspannen. Er hat noch nie zu vor eine Behandlung so genossen.

 

 

 

Termine

Kontaktieren Sie mich für einen Termin, welchen wir speziell auf Sie abstimmen.

Auch am Wochenende stehe ich gerne für Fragen und Terminabsprachen zu Ihrer Verfügung.

 

Festnetz: 0 21 31/5 38 64 03

Mobil: 0177/55 55 688

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundephysiotherapie Dogfidel